Tag der offenen Tür mit umfangreichen Angeboten und unterhaltsamen Programmpunkten

Die Kreisvolkshochschule Sömmerda und die Staatliche Berufsbildende Schule gestalten ihren Tag der offenen Tür am Samstag, 9. März von 9 bis 13 Uhr. Es erwartet die Gäste ein buntes Programm rund um die verschiedenen Bildungsangebote beider Einrichtungen.
In diesem Jahr feiern die Volkshochschulen zudem ihr 100-jähriges Jubiläum. Der seit 100 Jahren lebendige Gedanke der Volkshochschulbewegung – die Vermittlung von Bildungsinhalten an breite Kreise der Bevölkerung – ist heute aktuell wie zur Gründungszeit.

Mit dem Tag der offenen Tür am 9. März 2019 startet die Kreisvolkshochschule Sömmerda in das Frühjahrssemester. Es werden in einem gesonderten Teil wichtige historische Dokumente vorgestellt.

Von 9 bis 13 Uhr stehen allen Interessierten die VHS-Räume zur Besichtigung offen. In einer Ausstellung kann man Exponate der verschiedenen Kurse in Augenschein nehmen. Mit einem bunten Rahmenprogramm präsentieren Kursteilnehmer, welche Kenntnisse und Fertigkeiten sie sich in den von ihnen besuchten Kursen angeeignet haben.

Ab 9.00 Uhr, Speise- und Mehrzweckraum im 2. Obergeschoss
Beratung zu allen Kursangeboten und Möglichkeit, Dozenten und Kursteilnehmern in Workshops, Vorführungen und bei Angeboten über die Schulter zu schauen zu den Bereichen: Professionelle Fotobearbeitung, Neue Medien für Senioren, VHS-Rückenschule, Klöppeln, Floristik und Ostereier kreativ gestalten, Typberatung/Trendfarben, Kreativworkshop – Papiergestaltung Vom Schaf zur Wolle, Chinesische Tuschemalerei/Kalligrafie, Scherenschnitte, Chinesische Teezeremonie und Chinesisch Kochen, Fernöstliche Entspannungstechniken Tai Chi und Qigong und vieles andere mehr.

Besucher können an diesem Tag auch selbst aktiv werden und ausprobieren, an welchen Angeboten sie Spaß haben und wo ihre Talente liegen. Informationen gibt es zudem zum VHS-Programm und zu den Teilnahmebedingungen. Interessenten können sich fachkundig beraten lassen und anmelden.

Ab 10 Uhr findet im 2. Obergeschoss ein Rahmenprogramm Aufführung, gestaltet von Kursteilnehmern, Dozenten und Kooperationspartnern:

10.00-10.05 Uhr: Begrüßung und herzliches Willkommen
10.05-10.15 Uhr: Programmeröffnung – Festliche Violinen zum 100-Jährigen
10.15-10.25 Uhr: Kursgruppe „Qigong/Tai Chi“ Teil 1
10.25-10.35 Uhr: Vorführung Kursgruppe „Country- und Linedance“ Teil 1
10.35-10:45 Uhr: Vorführung Kurs „Yoga“
10.45-10.55 Uhr: Irish Folk mit The Irish Dew mit J. Schulze und I. Kirst
10.55-11.05 Uhr: Vorführung „Qigong/Tai Chi“ – Kursgruppe Teil 2
11.05-11.15 Uhr: Tanzgruppe „Treff Orientalischer Tanz”
11.15-11.25 Uhr: Vorführung Kursgruppe „Country- und Linedance“ Teil 1
11.25-11.40 Uhr: Vorführung Kursgruppe ZUMBA
11.40-11.50 Uhr: Vorführung des FightClub Sömmerda
11.50-12.05 Uhr: Frühlingslieder zur Gitarre

In der Berufsschule stellt der Fachbereich „Wirtschaft und Verwaltung“ Unterrichtsinhalte der Berufsfachschule (BFS: nach Abschluss der 9. Klasse) vor. Auszubildende im Einzelhandel geben Einblicke in ihre Zusammenarbeit mit regionalen Ausbildungsbetrieben und präsentieren einige Firmen.

Im Bereich „Metallbau und Elektrotechnik“ wird Elektro-Installationstechnik ausgestellt und die Arbeit an CNC-Fräsmaschinen gezeigt. Die „Bautechnik“ informiert über die Ausbildung zum Ofen- und Luftheizungsbauer.

Auch das Berufliche Gymnasium wird seine Gäste umfassend informieren und gut unterhalten: Geplant sind Wissenstests, physikalische Versuche, chemische Experimente, Rätsel, Spiele und Informationen zum Fremdsprachenunterricht sowie Einblicke in die Fächer Deutsch und Geschichte.

Um die Versorgung der Gäste mit Speisen und Getränken kümmert sich die Schülerfirma im „Café Miteinander“. Neben einem Kuchenbasar der Gymnasiasten wird es wieder ein vielfältiges Frühstücks- und Mittagsangebot geben, wobei auch Rezepte unserer Schüler aus Afghanistan, Syrien, Eritrea und Albanien ausprobiert werden.

Autor: B. Köhler