Das Gebäude des Netto-Marktes ist abgerissen. Nach 15 Jahren seit der Inbetriebnahme entsprachen Fläche und Gestaltung des Marktes nicht mehr den aktuellen Kundenanforderungen. Daher ist der Neubau eines großzügigeren und zeitgemäßen Marktes vorgesehen.

Noch steht die endgültige Erteilung der Baugenehmigung durch die relevanten Behörden aus. Nach jetzigem Kenntnisstand ist wohl davon auszugehen, dass die Zustimmung zum geplanten Projekt erteilt werden wird.

Für eine Übergangszeit wird das Warensortiment im ehemaligen EDEKA-Markt in der Thomas- Müntzer-Straße angeboten.

Autor: S. Forberg   Fotos: S. Forberg