- Anzeige -

Sommernachtskino in Elxleben

Am Freitag, den 23. August 2019 findet für Kinder und Erwachsene ein Kinoabend in Elxleben auf dem „Esel-Hof“ Mühlplan 12 statt.

Für Kinder (3,00 € Eintritt) wird um 18:30 Uhr „Das Grüffelokind“ gezeigt. Dieser Film ist freigegeben ab 0 Jahren und hat eine Länge von 27 Minuten. Es handelt sich dabei um einen computeranimierten Film, der die Fortsetzung des Films „Der Grüffelo“ ist und einfach eine wundervolle Geschichte ist. Zwei Charaktere werden durch die Schauspieler Heike Makatsch und Christian Ulmen synchronisiert.

Ab 20:15 Uhr startet für die „Großen“ (4,00 € Eintritt) dann die schwarze Komödie „Harold und Maude“ aus dem Jahr 1971. Die Altersfreigabe ist ab 12 Jahren und die Spieldauer beträgt 91 Minuten. Auf Rotten Tomatoes heißt es: „Hal Ashbys Komödie kann für manche zu düster sein und manchmal etwas übertrieben, aber der Film lebt von seinem warmen Humor und großem Herz.“

Die InitiatorInnen sind Sylvia Koppe und Stefan und Carolin Tüngerthal. Sylvia Koppe kam vor 10 Jahren nach Elxleben und schuf mit ihrem Team auf dem Vierseitenhof, eine kleine Oase. Heute führt sie dort einen kleinen Hofladen, der immer samstags geöffnet hat, ist selbstständig mit dem Coaching Zentrum Erfurt und Geschäftsführerin der A.T.ze. Assistenz gGmbH. Durch diese werden derzeit über 60 Assistenzpersonen Dienstleistungen zur Teilhabe von Menschen mit Behinderung am gesellschaftlichen Leben angeboten. So finden im Projekt A.T.ze Aktion auch Ferienfreizeiten auf dem Esel-Hof statt. Ein anderes Standbein des Multitalents ist „experience“, das Institut für menschliches und tierisches Lernen. Ihr Konzept ist es mit den drei Eseln Cleo, Elfi, Rosa und weiteren Tieren auf ihrem Hof zu leben und gleichzeitig mit ihnen tiergestützt zu arbeiten.

Stefan und Carolin bezogen vor drei Jahren ihr Nest in Elxleben. Beide waren zuvor bereits in einem gemeinnützigen Verein zur Etablierung von Kunst und Kultur im Unstrutland, Sachsen-Anhalt, engagiert. Allen dreien ist es somit ein Anliegen kulturell neue Ideen nach Elxleben zu bringen.

Je nach Wetterlage findet das Sommernachtskino unter freiem Himmel im Innenhof des denkmalgeschützten Ensembles oder in der Veranstaltungshalle der größten Scheune (Regenvariante) statt. Die Hofanlage (inclusive WC) ist weitestgehend barrierefrei. Unter dem Kontakt Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! können die genauen Bedingungen erfragt werden. Es wird über den Hofladen einen Getränkeverkauf geben. Speisen dürfen gern mitgebracht werden.

Zur Sicherung der Nachhaltigkeit wird weitestgehend auf Plastik verzichtet und auf biologische Produkte zurückgegriffen.

Autorin: C. Tüngerthal