Schatzsuche, Märchenerzähler und Lagerfeuer

Wer kennt nicht dieses Gefühl – anheimelnd bis aufregend – wenn man als Kind im Zelt übernachtete, mit anderen am Lagerfeuer saß, das Spiel der Flammen beobachtete und den Erzählungen lauschte. In Andisleben erzeugen die Initiatoren des jährlich stattfindenden Zeltlagers genau diese Atmosphäre und schaffen damit für die Kinder ein bleibendes Erlebnis.

Liebevoll vorbereitet waren auch bei diesem 5. Zeltlager am vorvergangenen Wochenende Platz, Versorgung und Rahmenprogramm. Märchenerzähler, Schatzsuche und Lagerfeuer bildeten den Rahmen. Geladen waren die kleinen Gäste und ihre Eltern ab Samstag Nachmittag.

„Unsere Gäste hatten praktisch "Halbpension", also Bratwurst und Brätl oder Nudelpfanne, Eis, Stockbrot am Lagerfeuer und am nächsten Morgen Frühstück mit Rührei aus unserer Riesenpfanne.“, berichtet Mitorganisatorin Kathrin Kluger. Am Sonntag war um 10 Uhr Feldgottesdienst mit Segnung der Schulanfänger.

Die Gemeinde und viele weitere Unterstützer machen das Zeltlager möglich.

Autor: B. Köhler   Fotos: K. Kluger