Gesang ist Lebensfreude

Am 23. November feierte der Witterdaer Männerchor „Cäcilia“ sein Stiftungsfest, dieses mal gleichzeitig seinen 135. Geburtstag. Die Mitglieder von sechs Chören aus der Region haben mit ihren Stimmen dem Fest einen besonderen, unverwechselbaren Charakter gegeben.  Als Ehrengäste hielten Landrat Harald Henning, Pfarrer Dr. Wolfgang Schönefeld, der Landtagsabgeordnete Jörg Kellner und Bürgermeister René Heinemann Grußworte. Der Vertreter des Sängerkreises Westthüringen, Mario Heller, überreichte an sechs Sänger Ehrenurkunden des Sängerbundes für langjährige Aktivität im Chor.  

Höhepunkt war das gemeinsame Abschluss-Singen aller Sänger mit "Wer kann segeln ohne Wind" und "Dona nobis pacem". Danach sorgte die Band mit Live-Musik für beste Stimmung. Der Heimatverein und Witterdaer Carneval Club haben das Fest aktiv unterstützt.  

Der Saal war aufwändig dekoriert worden mit selbst gefertigtem Blumenschmuck und historischen Chorbildern. Mit Kaffee und selbstgebackenem Kuchen sowie Brätel und Bratwürsten war für das leibliche Wohl gesorgt.  

Autor: B. Köhler  Fotos: G. Lange