Bürgermeister Marcel Bube und Ortsbrandmeister Steffen Rosenau vor dem neuen Mehrzweckfahrzeug

„Florian Walschleben 14“ ist nun einsatzbereit!

Seit Ende August verstärkt das neue Mehrzweckfahrzeug (MZF) die Flotte der Freiwilligen Feuerwehr Walschleben. Nach Aussonderung des alten Opel Movano, viel die Auswahl auf einen VW Crafter. Innerhalb von acht Monaten, wurde der Einsatzwagen gemeinsam mit der Gemeinde Walschleben geplant und schlussendlich durch den Sonderfahrzeugbau in Walschleben für die vielseitigen Anforderungen umgebaut. Hauptsächlich soll es dem Mannschafts- und Gerätetransport dienen.

Jedoch bietet es auch die komfortable Möglichkeit, als mobile Leitstelle zu fungieren. Neben zahlreichen Anpassungen im Außen - und Innenbereich, wurde ein Schienensystem im Fahrzeugboden verbaut, welches den schnellen Auf- und Abbau sowie die einfache Positionierung der Fahrzeugelemente (Sitze, Klapptisch, Trennelemente, etc.) ermöglicht. „Eine Besonderheit sind die acht drehbaren Sitze, durch die der Innenraum auch als mobile Einsatzzentrale genutzt werden kann“ – berichtet Ortsbrandmeister Steffen Rosenau. Weiterhin wurde eine ausfahrbare Laderampe im Heck eingebaut, die das schnelle Be- und Entladen mit Rollcontainern oder anderen schweren Geräten garantiert. Zudem wurde am Fahrzeug eine Sonder- und Warnbeleuchtung in LED Ausführung und ein Heckwarnsystem angebracht. Die moderne Digitalfunktechnik komplettiert die Ausstattung des neuen Einsatzfahrzeugs.

Derzeit sind 31 aktive Mitglieder in der Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Walschleben ehrenamtlich tätig. Circa 75 Mitglieder im Verein „Freiwillige Feuerwehr Walschleben e. V.“ unterstützen die Kameraden beispielsweise mit der Planung und Umsetzung von Veranstaltungen. Der Nachwuchs von 15 Kindern wird auf spielerische Art und Weise bei der Jugendfeuerwehr gefördert und das Wissen und Können für bevorstehende Einsätze gefestigt.

Wer mehr über die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr Walschleben erfahren möchte, ist am 24. Oktober auf dem Parkplatz vom EDEKA-Markt Elxleben herzlich willkommen. Von 10 bis 17 Uhr beantworten die Walschlebener Kameraden alle Fragen zum Thema Retten, Löschen, Bergen und Schützen und gestalten den Aktionstag „Feuerwehr zum Anfassen“ gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Elxleben.

Autor: S. Poltermann Fotos: S. Poltermann

Besonders wichtig und auffallend - blaues und weißes Warnlicht in LED-Ausführung

Am Klapptisch können ab sofort Einsatzprotokolle vor Ort ausgefüllt werden

Neues Mehrzweckfahrzeug und Löschgruppenfahrzeug

Ortsbrandmeister Steffen Rosenau (rechts), Bürgermeister Marcel Bube (mitte) und stellv. Ortsbrandmeister Fabrice Frey (links) beim Begutachten der Laderampe