Obstbaumblüte erneut ohne Blütenfest

Bereits seit 1898 ist es Tradition. Doch wie schon im Jahr 2020, konnte das "122. Gierstädter Blütenfest" am vergangenen Wochenende nicht wie gewohnt stattfinden. Ganz ausfallen sollte das „Blütenfest-Wochenende“ aber nicht. So konnten wanderlustige auf zwei „Fahner-Obst-Wanderungen“ die Natur genießen und die frühen Kirschsorten bereits in voller Blüte bestaunen.

Mit jeweils 11 km Strecke, konnte man am Gierstädter Obstpark zur Wanderung „Pfarrer J. V. Sickler“ oder zur Wanderung „Zum Speicher Dachwig“ starten. Im Hofladen am grünen Klassenzimmer des Parks, konnten Produkte der Fahner Frucht GmbH erworben werden und neben der Streuobstwiese mit alten Obstsorten, dem Aussichtsturm sowie Lehrpfaden, konnten die Besucher durch die weitläufigen Apfelplantagen schlendern. Die Gastronomen aus Kleinfahner, Gierstädt und Großfahner öffneten zum Außer-Haus-Verkauf und versorgten die Wanderer mit Speisen und Getränken to go.

Auch wir nutzen das schöne Frühlingswetter und wanderten am Sonntagnachmittag ein Stück entlang der Plantagen.

Autor: S. Poltermann.  Fotos: S. Poltermann

Hier ein paar Impressionen:

Versorgung to go an der Fahner Mühle

Obstpark Gierstädt mit Aussichtsturm

Lehrreiches vor dem grünen Klassenzimmer in Gierstädt