Bürgermeister Hans Vollrath am "frisch" gesetzten Maibaum.

Maibaum gesetzt

Andisleben. Nach einem eindrucksvollen Korso historischer Traktoren – wir waren vor Ort und berichten in Kürze – wurde der Maibaum gesetzt. Diese Tradition haben die Andislebener in eine moderne Version übersetzt. Der Fahnenmast nahe der Kirche wurde mit einem von der Kreativwerkstatt angefertigten Strickschlauch überzogen, der Bänderkranz befestigt und auf der Spitze das Birkengrün positioniert.

Dann wurde der Mast wieder aufgestellt. Jetzt wehen aus lichter Höhe die Bänder und künden vom Mai, der wohl bald etwas wärmere Temperaturen und uns den Frühling bringen dürfte.

Autor: B. Köhler.  Fotos: B. Köhler