Was sich ändert und was bleibt

Das Betrachten alter Ortsansichten macht deutlich, welche tiefgreifende Änderungen sich in den Orten jeweils ereignet haben. Die abgebildete Postkarte zeigt den Gasthof Kaiserlinde, späterhin als Gaststätte Forbert bekannt. Das Gebäude mit dem einst großen Saal existiert nicht mehr. An seine Stelle sind moderne Wohnbauten getreten. Die daneben abgebildete Hauptstraße ist schon lange die Thomas-Müntzer-Straße, der gezeigte Bereich aktuell saniert worden.

Die Schule hat vor einigen Jahren die letzte einer ganzen Reihe von Ergänzungs- und Anbauten erhalten. Damals gab es nur zwei Klassenräume, jetzt ist das Gebäude für modernen Unterricht ausgelegt.

Nur das Eingangsportal zur Kirche, das unten links zu sehen ist, hat sich kaum verändert.

Autor: B. Köhler