Bienenstich-Muffins

Teig: 100g weiche Butter, 100g Zucker, 1 Teelöffel Honig, 2 Eier, 200g saure Sahne, 100g Schmand, 250g Mehl, 1 Teelöffel Natron, 50g gemahlene Mandeln

Mandelmasse: 1 El Honig, 50g Zucker, 35g weiche Butter, 50g Sahne, 180g gehobelte Mandeln

Für die Crème: 200ml Milch, 30g Zucker, 1 Päckchen Vanillepuddingpulver, 1 Prise Salz, 80g weiche Butter, 80g Puderzucker

Honig, Sahne, Butter und Zucker aufkochen und umrühren. Topf vom Herd nehmen und die Mandeln einrühren.  

Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Alle Teigzutaten vermischen, nicht so lange rühren.

Den Teig in Muffinförmchen verteilen und die Mandelmasse oben auf dem Teig geben.

Backen bei 175 Grad ca. 25 bis 30 Minuten. Stäbchenprobe Für die Crème den Pudding kochen und auskühlen lassen.

Butter, PZ cremig aufschlagen, Pudding nach und nach unterrühren. Muffins halbieren, die Creme auf die unteren Hälften der Muffins streichen, den Deckel wieder aufsetzen