Leckeres zum Wochenende Hmmm! 
Kuchen zum Kaffee mit freundlicher Empfehlung von Veronika Vogt

Schoko-Sahne-Torte

Teig: 250g brauner Zucker, 250g Margarine, 4 Eier, 150g Mehl, 100g gemahlene Nüsse, Vanillepaste, 2 EL Kakaopulver, ½ Backpulver, 100g Zartbitterschokolade (gehackt, fein) Füllung: 400 g Sahne, 90g braunen Zucker, 50 Kakao, 80g Nussmus, 50g gehackte Mandeln, 10g Sofortgelatine

Aus den Zutaten einen Teig rühren und die gehackte Schokolade unterheben. In eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen und bei 175°C für ca. 30 Minuten backen, Stäbchenprobe machen. Den Boden auskühlen lassen, evtl. ein- oder zweimal durchschneiden und mit der Crème füllen.

Die Creme: Sahne steif schlagen, Zucker, Kakaopulver, Nussmus und Mandeln mischen und die Sahne vorsichtig unterheben. Dann mit einem Handrührgerät die Sofortgelatine unterschlagen.

Die Creme umgehend auf die Tortenböden verteilen, zusammensetzen und die Oberseite mit der restlichen Creme einstreichen. Im Kühlschrank 30 Minuten fest werden lassen.

Ich habe ihn im Ganzen gelassen und die Crème nur obenauf gestrichen.