Leckeres zum Wochenende Hmmm! 
Kuchen zum Kaffee mit freundlicher Empfehlung von Veronika Vogt

Quarkkuchen

Mürbteig: 400g Mehl, 1 Backpulver, 150g Zucker, 1 Ei, 150g Margarine, etwas Wasser

Teig kneten, 30 Min. in den Kühlschrank, Teig in eine Form (24x35cm) drücken, Rand hochziehen.

Füllung: 5 Eier trennen – Eiweiß steif schlagen, 750g Quark, 250g Schmand, 2 Puddingpulver, 20g Zitronenzucker (Zucker mit abgeriebener Zitronenschale), 30g Eierlikör oder Karmelllikör, 220g Zucker

Quark, Eigelb , Schmand, Zucker und Zitronenschale verrühren. Eiweiß sehr steif schlagen, unter die Quarkmasse heben, auf den Mürbeteig streichen, backen bei 175 Grad O/U 50-55 Minuten, evtl. mit Backpapier abdecken. Kuchen noch 10 Minuten im ausgeschalteten Ofen stehen lassen, abkühlen lassen.