Das schier Unmögliche gewagt und gewonnen 

Viele Fans waren gekommen, von beiden Mannschaften. Und sie wurden mit einem spannenden und hochemotional geführten Duell zwischen dem FC ‚An der Fahne Höhe’ und dem FC Rot Weiß Erfurt belohnt. Den Dachwiger Fußballern gelang am Samstag – nunmehr zum zweiten Male – das schier Unmögliche: Sie siegten verdient gegen die scheinbar überlegenen Erfurter. Das 1:0 schoss Maik Baumgarten in der 56. Minute. 

Nachdem RWE offensiv gestartet war, gelang des den Spielern des FC ‚An der Fahrer Höhe‘ im Verlaufe der Begegnung immer besser, das Spiel im eigenen Rhythmus zu gestalten. „Wir haben die Räume eng gehalten, die Zweikämpfe in der nötigen Schärfe und mit Druck geführt und schließlich den Gegner in vielen Situationen aus dem Konzept gebracht.“, schätzt Trainer Tobias Busse ein: „Auch Torhüter Max Reineald hat mit seinem sicheren und souveränen Agieren viel bewirkt.“ In der zweiten Halbzeit machten die Dachwiger die Begegnung dann gänzlich zu ‚ihrem‘ Spiel und haben verdient gewonnen und brachten den Erfurter die erste Niederlage der Saison bei. „Unsere Spieler sind hochmotiviert und ein echtes, ein gutes Team.“, freut sich Trainer Busse.

Herzlichen Glückwunsch!

Autor: B. Köhler. Foto: M. Minar

JSN Mini 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.