In der von MDR Jump Moderator geführten Talk-Runde zu Gast: ‚Eisschnellläuferin des Jahrhunderts’ Gunda Niemann-Stirnemann, deren Tochter Victoria, auch bereits erfolgreiche Eisschnellläuferin, Silke Wuttke, Vorstandschefin der Wohnungsbaugenossenschaft Zukunft und Werner Reichert, Vorstandsvorsitzender der Erfurter Bank, ebenso Gastgeber und Prokurist der Arena Christian Fothe und AOK-Regionalleiterin Alexandra Krumbein

Start für erfolgreiche RUN-Saison

Am gestrigen Abend fand die Auftakt-Veranstaltung zum nunmehr 11. RUN Thüringer Unternehmenslauf statt. Organisiert wird der Lauf von einem Elxlebener Unternehmen. Am 5. Juni um 19 Uhr fällt der Startschuss für die knapp fünf Kilometer lange Strecke durch die Erfurter Innenstadt. An den Start gehen Unternehmen mit ihren Mannschaften aus Mitarbeitern und Führungskräften. Das Organisationsteam um Nadja Busse empfing gestern in der Arena des Erfurter Stadions Sportprominenz, die Mannschaftskapitäne der Unternehmensteams, Förderer und Partner der Veranstaltung. Schirmherrin und Eisschnelllauflegende Gunda Niemann-Stirnemann war ebenso zu Gast in der von MDR Jump-Moderator Tom Mangel moderierten Veranstaltung wie die ehemalige erfolgreiche Radsportlerin Vera Hohlfeld.

Die Gäste erhielten aktuelle Informationen über den Stand der Vorbereitung, den neuen Streckenverlauf und Neuerungen in den Abläufen. Das Wichtigste aber an diesem Abend: Die bereits jetzt spürbare große Motivation und Begeisterung. Der Unternehmenslauf ist für viele Nicht- oder Gelegenheitssportler im Jahr das sportliche Ereignis, auf sie sich oft monatelang vorbereiten. Die Auftaktveranstaltung markiert den Beginn der ‚heißen Phase‘ der Organisation. Jetzt melden sich die Teams an, nutzen kostenlose Trainings mit Profitrainern im Vorfeld und kreieren originelle Laufshirts für ihr Team.

In knapp drei Monaten ist es soweit. Dann werden wieder zehntausende den Domplatz und die Altstadt bevölkern, wird jeder einzelne ein Sieger über seinen inneren Schweinehund sein. Eine offizielle Zeitmessung nämlich gibt es aus gutem Grund nicht, denn beim Unternehmenslauf zählt der Spaß an gemeinsamer Bewegung und nicht Bestzeiten.
Der Thüringer Unternehmenslauf ist nach dem Rennsteiglauf die zweitgrößte Laufveranstaltung Thüringens.

Alle Infos und Anmeldung unter www.thueringer-unternehmenslauf.de

Autor: B. Köhler   Fotos: S. Forberg

Nadja Busse, Geschäftsführerin RUN Thüringer Unternehmenslauf GmbH begrüßte zur gestrigen Kick-off-Veranstaltung.

Schirmherrin Eisschnelllauflegende Gunda Niemann-Stirnemann und Silke Wuttke, Vorstandssprecherin der WBG Zukunft und RUN-Beirätin in der MDR Jump-Talkrunde

Victoria Stirnemann bereits erfolgreiche Eisschnellläuferin – aktuell fünffache deutsche Meisterin und Silber- und Bronzemedaillengewinnerin beim Weltcup

Die neue Laufstrecke durch die Erfurter Altstadt wurde im Film präsentiert.

Vera Hohlfeld, ehemalige Thüringer Spitzenradsportlerin ist wieder als Laufpatin am Start und unterstützt das Team der Erfurter Bank.

Schon gute Tradition: Polonaise sowohl beim Kick-off als auch beim Unternehmenslauf