Bau zweier Stichstraßen beginnt noch in diesem Monat

Im Elxlebener Gewerbegebiet ‚Osterlange‘ sind inzwischen alle Grundstücke verkauft. Die letzten Firmen-Ansiedlungen im Bereich hinter dem ‚Fit in‘ erhalten jetzt eine befestigte Zufahrt. Diese zu schaffen, ist die Gemeinde verpflichtet, weil die Grundstücke als ‚erschlossen‘ verkauft und entsprechende Preise dafür gezahlt worden waren. In der Zwischenzeit haben sich die Baukosten für die Zuwegungen allerdings deutlich erhöht. Einst waren 170.000 Euro veranschlagt worden, das günstigste Angebot liegt aber aktuell bei 280.000 Euro. Diese Mehrausgaben sucht die Gemeinde durch verringerte Kosten bei der Erschließung des Baugebietes Sportplatz I (neben der Turnhalle gelegen) zu kompensieren und durch Grundstücksverkäufe.

Vom jetzigen Wendehammer vor dem ‚Fit in‘ beginnend wird je eine Stichstraße nach rechts und links als Anbindung zu den Grundstücken geführt. Rund 6,50 Meter Breite werden die beiden asphaltierten Straßen haben, davon werden 1,20 Meter auf einen Gehweg verwendet. Insgesamt vier Lichtmasten werden gesetzt.

Baubeginn soll noch in diesem Monat sein.

Autor: B. Köhler   Foto: S. Forberg

Auszug aus Plan