Präzision und Nervenstärke

Die Sportschützen aus Elxleben können auf eine lange erfolgreiche Tradition verweisen.

Bei der Deutschen Meisterschaft am letzten August-Wochenende in München wurde dieser Erfolgsgeschichte ein neues Kapitel hinzugefügt. In der Disziplin ‚Laufende-Scheibe‘ gab es Gold für Elxleben. Tom Günther ging als Favorit an den Start. Er zeigte Nervenstärke und konnte auch den zweiten Durchgang als Sieger verlassen. Am Ende ging er mit 346 Ringen als Deutscher Meister aus dem Wettkampf hervor.

Jonas Walter schaffte Platz 11, für einen ebenfalls hoffnungsvollen Nachwuchsschützen, Tjard Walter, war es der erste große Wettkampf, den er als 17. beendete.

Autor: B. Köhler   Fotos: Thüringer Schützenbund und W. Wagner