Erste Ausbaustufe zweier Stichstraßen fertig gestellt

Die Stichstraßen, die Elxlebener Gewerbegebiet Osterlange seit dem Sommer ausgebaut wurden, sind in ihrer ersten Ausbaustufe fertig gestellt. Alle Medien sind verlegt, damit alle Grundstücke erschlossen. Was jetzt noch fehlt ist die Asphaltdecke. Die soll – sowohl aus Etatgründen als auch vor dem Hintergrund, dass die Straße durch die anliegenden Firmen durch ihre Bauvorhaben übermäßig strapaziert werden könnte – im kommenden Jahr aufgebracht werden. Für diese zweite Ausbaustufe soll in Kürze das Ausschreibungsverfahren beginnen, teilt Jessica Pfannmöller-Cimino vom Elxlebener Bauamt mit.

Die Gemeinde war in der Pflicht, die Zufahrten zu den Grundstücken zu schaffen, weil diese als ‚erschlossen‘ verkauft und entsprechende Preise dafür gezahlt worden waren. In der Zwischenzeit hatten sich jedoch die Baukosten von veranschlagten 170.000 auf rund 280.000 Euro signifikant erhöht.

Autor: B. Köhler   Fotos: S. Forberg