Endrunden-Einzug der Spielgemeinschaft Walschleben/Elxleben

Nach einem starken Auftritt in der Thüringenhalle haben sich die Männer der Spielgemeinschaft Walschleben/Elxleben einen Startplatz in der Endrunde der Hallenkreismeisterschaft Erfurt-Sömmerda gesichert. Mit Töttelstädt (3:1), Hochstedt (1:1), Alach (5:3) und Blau-Weiß Erfurt (3:1) ließ man alle Vorrunden-Gegner hinter sich und qualifizierte sich als Staffelsieger für die Endrunde am 15. Februar 14 Uhr in der Thüringenhalle.

Kurz vor Weihnachten war die 1. Mannschaft dann noch der Einladung des FSV Sömmerda zum dortigen Biker-Dom-Cup gefolgt. In einem spannenden Turnier in der Unstruthalle blieben die Spieler mit Platz vier etwas hinter den Erwartungen zurück.

Autor: B. Köhler