Inklusion erlebbar
Großes Streetballturnier

Am kommenden Samstag, 11. September findet im Fit In in Elxleben, der Heimspielstätte der Thuringia Bulls, ein Streetballturnier der besonderen Art statt. Beginn ist 10 Uhr, Siegerehrung  um 19 Uhr. Im Rahmen der ‚InklusionsWerkstatt’ organisiert die Deutsche Soccer Liga gemeinsam mit Europas erfolgreichster Rollstuhlbasketballmannschaft ein bundesweit ausgeschriebenes Streetballturnier für basketballbegeisterte Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis 27 Jahren mit und ohne Angewiesenheit auf einen Rollstuhl. 

Neben der spielerischen Leistung erhält jedes Team ebenso eine Fairplay-Bewertung. Zudem finden parallel zum Turnierbetrieb die vier interaktiven Stationen der ‚InklusionsWerkstatt‘ statt, die sich rund um das Thema Inklusion drehen. „Unser Anliegen besteht darin, zur Meinungsbildung und Werteorientierung der Teilnehmenden beizutragen und sie darin zu unterstützen, innerhalb einer inklusiven Gesellschaft urteilsfähig und mitmenschlich zu handeln“, so Christiane Bernuth, Präsidentin Deutsche Soccer Liga e.V. Projektverantwortlicher und Mannschaftskapitän der Thuringia Bulls André Bienek schließt sich diesen Zielen an: „Wir haben uns der Idee einer inklusiven Gesellschaft verschrieben und möchten als Inspiration dienen. Wir freuen uns riesig darauf zusammen in einer großen Sportfamilie aktiv dazu beizutragen.“ 

Kristina Vogel, ehemalige Bahnradsportlerin, Olympiasiegerin und Weltmeisterin ist Schirmherrin der Veranstaltung: „Sport kann der Gesellschaft so viele Werte mitgeben. Wir lernen Inklusion und Diversität spielerisch.“

Unter Einhaltung der aktuellen Hygienebestimmungen werden ca. 25 Teams mit insgesamt 100 Spieler*innen erwartet. Gefördert wird das Projekt durch die Aktion Mensch.

 Quelle: Thuringia Bulls

JSN Mini 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.